« zurück
Für den Ausbau unserer Kapazitäten in der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik  suchen wir
Gesundheits- und Krankenpfleger/innen, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/innen, Altenpfleger/innen und Fachpfleger/innen (Psychiatrie)
 
Die Uniklinik RWTH Aachen stellt die Versorgung aller Altersgruppen in ihren psychiatrischen Kliniken sicher.

In der Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters werden sämtliche psychischen Erkrankungen von Kindern und Jugendlichen bis zu einem Alter von 18 Jahren behandelt. Die räumliche Nähe zu allen anderen medizinischen Fachrichtungen ermöglicht eine ganzheitliche Behandlung. Weiterer wichtiger Bereich der Behandlung ist die Beschulung durch die Janusz-Korczak-Schule. Die Klinik verfügt über 3 Stationen, 2 Tageskliniken, einer Institutsambulanz und Traumaambulanz. Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger, Bachelor Absolventen/ Absolventinnen des dualen Studiengangs „Pflege“, Gesundheits- und Krankenpfleger, Fachpfleger/innen für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Erzieher und Erzieherinnen arbeiten im Bezugspflegesystem.

In der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik ab 18 Jahren werden sämtliche psychischen Erkrankungen von Depressionen über Suchterkrankungen bis hin zu Schizophrenien und Demenz nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen diagnostiziert und therapiert. Hier wird ebenfalls eine ganzheitliche Behandlung garantiert, auch im Kontext von somatischen Erkrankungen. Auf 8 Stationen und in 2 Tageskliniken und einer Institutsambulanz  beschäftigen wir Gesundheits- und Krankenpfleger/innen, sowie Altenpfleger/innen und  Fachpfleger/innen für Psychiatrische Pflege“,  welche die Edukation, sowie pflegerische Versorgung und Begleitung der Patienten und Patientinnen übernehmen..“

Wir bieten Ihnen 

  • Möglichkeiten zur Teilzeitbeschäftigung
  • eine professionelle Einarbeitung
  • gute Aufstiegschancen
  • zahlreiche vom Arbeitgeber finanzierte Fort- und Weiterbildungen während der Arbeitszeit
  • eine leistungsgerechte Vergütung nach TV-L, zzgl. der attraktiven Leistungen des öffentlichen Dienstes
  • ein vielfältiges Angebot zur Gesundheitsförderung sowie das umfangreiche Programm des Hochschulsportes
  • attraktive Konditionen des UKA Tickets für den ÖPNV
  • Betriebskindergarten
Für Ihre Bewerbung sollten Sie ausschließlich unser digitales Bewerberportal auf nutzen. Dort haben Sie die Möglichkeit Ihre Unterlagen in der elektronischen Bewerbermappe sicher vor unbefugten Zugriffen zu hinterlegen. Bewerbungen, die uns per Email an: Pflegedirektion-bewerbung@ukaachen.de (dieser Übertragungsweg ist i. d. R. nicht ausreichend geschützt) oder auf dem Postweg erreichen, werden von uns in das v. g. Bewerberportal überführt. Falls Sie damit nicht einverstanden sind, sollten Sie von einer Bewerbung absehen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass postalisch bei uns eingehende Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden können; verzichten Sie also auf die Übersendung von Originaldokumenten. Die zugesandten Unterlagen werden nach Überführung ins Bewerberportal unverzüglich datenschutzgerecht entsorgt. Nach Ablauf der vorgeschriebenen Vorhaltefrist werden auch die Daten im Bewerberportal gelöscht.
Wir beantworten gerne Ihre Fragen
 
Wenden Sie sich hierzu an Frau Claudia Sack, Tel.: 0241/80 85834, E-Mail: csack@ukaachen.de.
 
Frauen und Männer haben gleiche Berufschancen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. 
 
 


 

  

Jetzt bewerben


Weiterempfehlen:
Jobs per E-Mail: Benachrichtigung einrichten
Mit Ihrer Bewerbung erkennen Sie unsere Datenschutzbestimmungen an.