« zurück
Das Audiovisuelle Medienzentrum (AVMZ) der Medizinischen Fakultät der RWTH Aachen unterstützt die Medizinische Fakultät durch ein umfassendes Angebot in den Bereichen Medienentwicklung und Mediendidaktik, medientechnische Dienstleistungen, Beratung und Durchführung von Medienprojekten zur Erfüllung der wissenschaftlichen Aufgaben in Lehre, Forschung sowie Aus- und Weiterbildung.
Das AVMZ unterstützt die Entwicklung und Erprobung neuer Lehr- und Lernszenarien, indem es ein breites Spektrum von Medien für interaktives, mobiles und spielbasiertes Lernen für die Studiengänge der Medizinischen Fakultät der RWTH Aachen entwickelt.
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist eine Stelle als 
Informatiker/in (B.Sc.) / Softwareenntwickler/in / Medien-MATSE (B.Sc. Scientific Programming)
mit der vollen tariflich vereinbarten Arbeitszeit (zzt. 38,5 Std./W.) im Rahmen eines Drittmittel-Projektes zu besetzen. Die Stelle ist projektbedingt befristet auf 6 Monate. Eine Projekt-Verlängerung wird angestrebt. Auf Wunsch ist auch eine Teilzeitbeschäftigung bei Verlängerung der Beschäftigungsdauer möglich.
Ihre Aufgaben
  • Softwareentwicklung für die Produktion von
    • interaktiven, webbasierten, multimedialen Lernanwendungen
    • Apps
    • interaktiven Lehrvideos
Ziel ist die Erstellung von Lehr-/Lernmaterialien für verschiedene Endgeräte.


Ihr Profil
  • abgeschlossenes Studium (B.Sc.) in einem der der o.g. Berufe
  • sehr gute Kenntnisse aktueller Webtechnologien (u.a. HTML und CSS) und Kenntnisse webbasierter Schnittstellen-Technologien (u.a. JSON)
  • sehr gute Kenntnisse in Javascript und einem JS Frontend-Framework /-Library (z.B. React, Polymer)
  • strukturiertes und selbständiges Arbeiten, Zuverlässigkeit
  • gute Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • gute Kenntnisse der deutschen Sprache
Von Vorteil
  • Erfahrung im Umgang mit (No)SQL Datenbanken
  • Kenntnisse von JS Testbibliotheken
  • Erfahrungen mit der Programmierung von nativen Apps
  • Erfahrung im Umgang mit einem Lernmanagementsystem (bevorzugt Moodle)
  • medizinisches Verständnis
Die Vergütung erfolgt in 11 TV-L.
Eine Beschäftigung unterhalb der oben angegebenen Wochenarbeitszeit ist grundsätzlich möglich.

 Für Ihre Bewerbung sollten Sie ausschließlich unser digitales Bewerberportal auf www.karriere.ukaachen.de nutzen. Dort haben Sie die Möglichkeit Ihre Unterlagen in der elektronischen Bewerbermappe sicher vor unbefugten Zugriffen zu hinterlegen. Bewerbungen, die uns per Email an: bewerbung@ukaachen.de (dieser Übertragungsweg ist i. d. R. nicht ausreichend geschützt) oder auf dem Postweg erreichen, werden von uns in das v. g. Bewerberportal überführt. Falls Sie damit nicht einverstanden sind, sollten Sie von einer Bewerbung absehen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass postalisch bei uns eingehende Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden können; verzichten Sie also auf die Übersendung von Originaldokumenten. Die zugesandten Unterlagen werden nach Überführung ins Bewerberportal unverzüglich datenschutzgerecht entsorgt. Nach Ablauf der vorgeschriebenen Vorhaltefrist werden auch die Daten im Bewerberportal gelöscht

Die Bewerbungsfrist der ausgeschriebenen Stelle GB-P-5629 endet am 30.09.2017.
 
Für Rückfragen steht Ihnen Frau Dipl.-Päd. U. Ohnesorge-Radtke, Tel.: 0241/ 80 80033 gerne zur Verfügung.



 



  
Jetzt bewerben


Weiterempfehlen:
Jobs per E-Mail: Benachrichtigung einrichten
Mit Ihrer Bewerbung erkennen Sie unsere Datenschutzbestimmungen an.