« zurück
header image

Die Uniklinik der RWTH Aachen verbindet als Supramaximalversorger patientenorientierte Medizin und Pflege, Lehre sowie Forschung auf internationalem Niveau. Mit 36 Fachkliniken, 33 Instituten und sechs fachübergreifenden Einheiten deckt die Uniklinik das gesamte medizinische Spektrum ab. Die Bündelung von Krankenversorgung, Forschung und Lehre in einem Zentralgebäude bietet beste Voraussetzungen für einen intensiven interdisziplinären Austausch und eine enge klinische und wissenschaftliche Vernetzung. Hervorragend qualifizierte Teams aus Ärztinnen/Ärzten, Pflegenden und Wissenschaftlerinnen/Wissenschaftlern setzen sich kompetent für die Gesundheit der Patientinnen und Patienten ein. Rund 9.000 Mitarbeitende sorgen für patientenorientierte Medizin und eine Pflege nach anerkannten Qualitätsstandards. Die Uniklinik versorgt mit 1.400 Betten rund 50.000 stationäre und 200.000 ambulante Fälle pro Jahr.

Im Institut für Transfusionsmedizin und Zelltherapeutika ist frühestmöglich eine Stelle als

Assistenzärztin/-arzt (w/m/d) mit nachgewiesener Weiterbildung in der Transfusionsmedizin

für den Blutspendedienst im Standort Großkölnstr und für Blutspendeaußentermine mit der vollen tariflich vereinbarten Arbeitszeit (zzt. 42,0 Std./W.) unbefristet zu besetzen.

Aufgaben

  • Organisation und Durchführung der Blutspende (Vollblut und Thrombozytapherese)
  • Durchführung der Eignungsuntersuchungen für die Zulassung zur Stammzellspende und Thrombozytenspende
  • Kompletter Bereich der Verarbeitung und Herstellung von Blutprodukten 
  • Autologe und allogene hämatopoetische Stammzellapherese, therapeutische Apherese
  • Versorgung von Patientinnen/Patienten mit geeigneten Blutprodukten
  • Gesamter Bereich immunhämatologischer Diagnostik 
  • Immungenetische und serologische Diagnostik im Prä- und Posttransplantationsbereich 

Profil

  • Abgeschlossenes Medizinstudium
  • Ärztliche Approbation
  • Langjährige Erfahrung bei der Spenderselektion und Zulassung von Blut- und Stammzellspendenden
  • Arzneimittelrechtliche Kompetenz bei der Herstellung von Blutprodukten 
  • Erfahrung mit allen gängigen Aphereseverfahren (Thrombozytapherese, therapeutische Apherese, Stammzellsammlung), 
  • Langjährige Erfahrung in der Organisation und Durchführung von Blutspenden
  • Wünschenswert:
    • Langjährige Erfahrung mit dem Laborinformationssystem Swisslab
    • Ausgewiesene Erfahrung mit Qualitätssicherungssystem / Qualitätsmanagement
    • Kenntnisse im Hämovigilanz- / Stufenplanverfahren
    • Kenntnisse in der Herstellung zellbasierter Arzneimittel 
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit 
  • Exzellente Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift (Level C2)

Warum Sie sich für uns entscheiden sollten?

Wir bieten…

  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach den Bestimmungen des TV-Ä (Ä1)
  • 30 Tage Urlaub/Jahr bei Vollzeitbeschäftigung
  • Mitarbeitende werben Mitarbeitende für die Pflege / Prämie von 3.000 Euro 
  • Eine attraktive betriebliche Altersversorgung der VBL 
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten 
  • Attraktive Konditionen für den ÖPNV 
  • Einen Betriebskindergarten (Plätze nach Verfügbarkeit)
  • Personalwohnheim (Plätze nach Verfügbarkeit und nach Absprache)
  • Eine Onboarding-App für neue Mitarbeitende
  • Verlängerte Öffnungszeiten unseres Personalrestaurants

Diese Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.

Die Uniklinik RWTH Aachen fördert Chancengerechtigkeit und Vielfalt. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden nach Maßgabe des LGG bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind uns willkommen und werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.

Eine Beschäftigung unterhalb der oben angegebenen Wochenarbeitszeit ist grundsätzlich möglich.

Für Ihre Bewerbung sollten Sie bevorzugt unser digitales Bewerbungsportal unter www.karriere.ukaachen.de nutzen. Dort haben Sie die Möglichkeit, Ihre Unterlagen in der elektronischen Bewerbungsmappe sicher vor unbefugten Zugriffen zu hinterlegen. Bewerbungen, die uns per E-Mail an: bewerbung@ukaachen.de (dieser Übertragungsweg ist i. d. R. nicht ausreichend geschützt) erreichen, werden von uns in das v. g. Portal überführt. Die zugesandten Unterlagen werden nach Überführung ins Portal unverzüglich datenschutzgerecht entsorgt. Nach Ablauf der vorgeschriebenen Vorhaltefrist werden auch die Daten im Portal gelöscht. Stimmen Sie einer Überführung in das v. g. Portal nicht zu, können wir Ihre Bewerbung leider nicht berücksichtigen.

Uniklinik RWTH Aachen, Direktor des Instituts für Transfusionsmedizin und Zelltherapeutika, Herr Univ.-Prof. Dr. rer. nat. Hannes Klump, Pauwelsstr. 30, 52074 Aachen.

Die Bewerbungsfrist der ausgeschriebenen Stelle GB-P 47627 endet am 29.05.2024.

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Univ.-Prof. Dr. rer. nat. Hannes Klump, Tel.: +49 (0)241/ 80-88715, E-Mail: transfusionsmedizin@ukaachen.de gerne zur Verfügung.

Gerne besuchen Sie unsere Homepage unter: Transfusionsmedizin (ukaachen.de)

validation